Marybeth Whalen:  Strandpost

Als Teenager treffen sich Lindsey und Campbell in Sunset Beach und wissen schon bald, dass es für sie beide die große Liebe ist. Aber was am herrlichen Sommerstrand begann, trennt schon bald der Alltag. Lindsey fährt zurück in ihre Heimatstadt und Campbell sucht Trost bei einem anderen Mädchen.

In den Mittelpunkt ihrer Geschichte stellt die Autorin aus North Carolina einen Briefkasten, der offiziell niemandem gehört. Er steht inmitten der Dünen und dieser Platz wird für Lindsey und Campbell zu einem ganz besonderen Ort des Abschieds und der Erinnerung. Jedes Jahr wenn Lindsey im Sommer in Sunset Beach Ferien macht, schreibt sie einen weiteren Brief an Campbell und legt ihren Brief in den geheimnisvollen Briefkasten.

Marybeth Whalen erzählt ihre Story auf zwei Erzählebenen. Die eine beginnt mit der jungen Teenagerliebe mitte der 80er Jahre und die andere im Sommer 2004. Lindsey hat inzwischen geheiratet, , steht mit ihren beiden Kindern vor den Trümmern ihrer Ehe und fährt mit ihnen an den Strand, einmal mehr in die Ferien, wieder an den Ort an dem der Briefkasten steht.

Auch Campbells Ehe ist kaputt. Beide sehen sich nach vielen Jahren wieder, aber dann kommt auch Lindseys Mann plötzlich zurück und scheint bereit zu sein um für seine Ehe zu kämpfen.

Marybeth Whalen hat einen gefühlvollen Roman geschrieben, in dem sich Erinnerungen und Gegenwart berühren und dennoch alles in Richtung Zukunft weist!

Gerth Medien, ISBN 978-3-865-91662-4, Preis 14, 99 Euro

Diesen Titel findet ihr auch auf unserer Facebookseite:

 http://www.facebook.com/pages/B%C3%BCcherver%C3%A4ndernleben/302273256481601

Nach oben