Ramona Jokob: Wenn der Traum von Familie platzt
 
Die Scheidung ist durch, der Partner ist weg und die Bude ist leer. Eigentlich war es so gewollt, aber wenn es dann erst mal so weit in der Praxis geschehen ist, haben sich die Probleme längst nicht in Rauch aufgelöst. Es ist ein langer Prozess zu lernen sich von Träumen zu lösen. Eheglück ist da erstmal ein Fremdwort.

Noch mehr Probleme kommen hinzu wenn bereits Kinder da sind. Das Kind für Stunden, Tage oder auch immer anzugeben ist oftmals eine weitere noch größere Dimension des Loslassens. Auf all diese Themen geht Ramona Jakob in ihrem Buch ein.

Fragen wie: Wie sage ich es meinem Kind? oder auch: Wie komme ich selbst endlich wieder auf neue Gedanken? greift die Autorin auf und macht deutlich, es kommt auf die Einstellung an. Solange man sich als Zurückgelassene oder auch Zurückgelassener am alten Platz sieht und spürt, solange wird es einem nicht gut gehen können. Hier setzt Ramona Jakob an und gibt Tipps und entwirft auch ganz praktische Vorschläge zur Motivation Betroffener um in eine neue Richtung Loszulaufen.

Es gibt nicht viele Bücher dieser Art. Dieses Mutmachbuch drängt sich nicht auf, lässt dem Leser die Entscheidung sich an Tipps zu halten oder sie abzuwandeln. Das Buch wird beim Lesen zur Gehhilfe aus einer zunächst ausweglos erscheinenden Situation.

Betroffene werden dieses Buch mit Gewinn lesen!
 
Kösel, ISBN 978-3-466-30923-8, Preis 14,99 Euro

 

Nach oben