Gregory E. Lang:  Lebe und Liebe!

Als ich dieses Buch zum ersten Mal in meinen Händen hielt, legte ich es etwas unsanft bereits nach drei Minuten auf meinen Schreibtisch zurück. Wirklich durchnummeriert bis 100 werde ich mit Anforderungen konfrontiert, wie ein Christ sein sollte. Hat mir das wirklich jemand vorzuschreiben? Und was da alles gefordert wird: "Lächele anderen zu", aber was wenn mir zum heulen ist? Oder beispielsweise: "Tröste andere gern", aber was wenn ich mich selbst nach Trost sehne?

Da lag nun dieses hellblaue Buch mit der Taube auf dem Buchdeckel und beide schauten mich täglich erwartungsvoll aufs Neue an. Ich startete einen zweiten Versuch. Wieder las ich: "Lächele anderen zu". Diesmal las ich auch die linke Buchseite. Dort stehen jeweils biblische Sprüche die genau zu den auf der rechten Seite auf hellblauem Untergrund geschriebenen Anregungen für den Glauben im Alltag passen. Bei genauerem Hinsehen fand ich dann nirgends die Stelle die von mir fordert, dass ich nun wirklich 24 Stunden lang am Tag lächeln muss, aber ich erfuhr etwas von der Aktion "Glaube am Montag" und dann wurde ich neugierig.

Ich blätterte weiter: "Trage Lasten anderer", "Hilf anderen siegen" und "Liebe deinen Nächsten" und mir fielen die Beispiele ein, bei denen ich mich anders verhalten habe, als es hier gefordert wird. Und es kam noch schlimmer mit diesem Buch. Um so weiter ich blätterte, um so höher und unbequemer erschienen mir die Anregungen die hier gegeben werden: "Bete jeden Tag", "Vertraue deinem Glauben" und "Habe allezeit Hoffnung". Da hat es dieses Buch doch tatsächlich geschafft mich mit dem zu konfrontieren, was Gott von mir erwartet und dem was ich täglich wirklich bin.

Oft liegen Welten dazwischen, vielleicht ist dieses Buch gerade deshalb so wichtig. Es buchstabiert in 100 Schritten all das durch, was einen Christenmenschen ausmacht. Ideal ist niemand, nicht einmal ein Christ, aber auf den Weg machen kann man sich jederzeit. Dieses Buch kann den Anstoß geben!

SCM R. Brockhaus, ISBN 978-3-417-26502-6, Preis 14, 95 Euro

Über dieses Buch könnt Ihr auch auf unserer Facebookseite reden.

 http://www.facebook.com/pages/B%C3%BCcherver%C3%A4ndernleben/302273256481601?v=wall

Nach oben