Guido Knopp: Geheimnisse des II. Weltkrieges

Mit Guido Knopp ist das so eine Sache. Seine Bücher sind fast immer spannend, aber so langsam habe ich das Gefühl, ich kann eines Autors auch überdrüssig werden. Zähle ich allein seine Titel beim großen Onlineriesen, komme ich schnell auf über 50 Buchtitel, allein in diesem Jahrhundert und er veröffentlichte viel bereits auch im letzten Jahrhundert. In seinem Vorwort verwendet der Autor das Wort "Weltenbrand". Hat er es wirklich nötig auf diese Weise auf seinen soeben erschienen Buchtitel im Pendoverlag hinzuweisen?

Hier im vorliegenden Buch nimmt Prof. Dr. Guido Knopp sich nun einiger ungelöster Geheimnisse des II. Weltkrieges an. Es geht um das Nazigold, Hitlers Krankenakte und den Flug von Heß nach London. Dies alles sind Themen mit denen man geschichtsinteressierte Leser immer wieder locken kann, aber ich befürchte, dass irgendwann der Punkt kommt an dem der Leser enttäuscht und übersättigt von Knopp Büchern ist. Der Autor kümmert sich zwar solide um seine Themen, seine Recherchearbeit ist wie immer gut, aber alte Geheimnisse kann auch Guido Knopp hier nicht lösen.

Die von ihm behandelten Themen wurden zuvor bereits oft in Büchern und auch Reportagen besprochen. Ich glaube, solange es nicht wirklich neue Informationen zu diesen Themen gibt, müssen nicht alle zwei Jahre neue Bücher über die gleichen Themen veröffentlicht werden.

Nach wie vor habe ich kein Problem damit mich als Fan von Guiodo Knopp zu outen, aber ich muss inzwischen nicht mehr alles von ihm lesen!

C.Bertelsmann, ISBN 978-3-570-10147-6, Preis 24,99 Euro

Nach oben