Tahmima Anam:  Zeit der Verheißungen

 

Vor genau zehn Jahren durfte die Witwe Rehana ihre drei Kinder wieder in ihre Arme schließen. Seit dieser Zeit feiert sie diesen Tag jedes Jahr. Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass ihr jetzt endlich doch das Sorgerecht zugesprochen wurde.

In diesem Jahr jedoch ist vieles ganz anders. Ostpakistan oder besser gesagt das heutige Bangladesch, befindet sich am Vorabend seines Unanhängigkeitskrieges. Auch Rehanas 17 jährige Tochter und der 19 jährige Sohn wollen auf Seiten der Unabhängigkeitsbewegung mitkämpfen.

Damit löst sich die mühsam hergestellte heile Welt von Rehana auf. Noch ahnt niemand etwas von der tatsächlichen Brutalität eines Krieges. Aber schon bald greift die pakistanische Regierung ein. Grausam und mit menschenverachtenden Aktionen unterdrückt Pakistan jeden Freiheitswillen.

Dieses mehrfach ausgezeichnete Buch ist nicht nur Zeugnis für den heldenhaften Kampf für die Unabhängikeitsbewegung eines Volkes, es ist auch ein Denkmal für die Mütter geworden, die zuschauen müssen, wie ihre Kinder in den Krieg ziehen.

 

Christian  Döring

 

Insel Verlag, ISBN 978-3-458-17464-6, Preis 19,80 Euro

 

Nach oben