Holger Kuße:  Tolstoj und die Sprache der Weisheit

 

Wie gut, dass es Zufälle gibt, denn nur durch Zufall gibt es heute dieses Buch. Noch dazu von einem Prof. für Slavische Sprachgeschichte und Sprachwissenschaft, der gerade an der genialen "Anna Karenina" gescheitert war, er mochte dieses Buch nicht bis zum Schluß lesen.

In diesem Buch nun stellt Prof. Holger Kuße die Weisheit des großen Tolstoj in den Vordergrund. Vor allem auch Tolstojs langer Weg zur Weisheit hin wird von Holger Kuße auf spannende Art geschildert.

Das Buch gliedert sich in zwei Teile. Im Ersten geht es Kuße um die Darstellung der Person Tolstojs. Sehr genau schaut der Wissenschaftler hin wo Tolstoj einmal her kam, denn nur so lässt sich die spätere Weisheit des genialen wie auch radikalen Denkers Tolstoj verstehen:

Flucht aus den Gegensätzen

Denken in Gegensätzen

Sprache der Moral

Sprache der Weisheit

sind die Unterpunkte mit Hilfe derer Holger Kuße zu begründen versucht, wie aus Tolstoj der große Moralist, Denker und Mystiker werden konnte.

Viele interessante Blickwinkel kann der Betrachter bei Tolstoj anwenden, von besonderem Interesse dürfte das Verhältnis zwischen Gott und Tolstoj sein, das sich Zeit seines Lebens veränderte beziehungsweise immer weiter entwickelte.

"Ich kann Gott nicht anders verstehen denn als Liebe" sagt Tolstoj und begründet damit seine Theologie die bis zum heutigen Tag sehr viele Menschen fasziniert. Zweifelsfrei war der Mann, der vor 100 Jahren starb, ein Mann der Gegensätze. Diese verstand er als Antrieb aller Entwicklung.

Im zweiten Teil des Buches kommt Tolstoj dann selbst mit seinem Werk "Der Weg des Lebens" zu Wort. Wieder einmal nähert er sich Glaubensfragen und versucht einen für jeden Menschen gangbaren Weg zu Gott hinzufinden. Hoffnungsvoll, genial und aktuell sind viele seiner Sätze noch heute zu lesen: "Die Erfüllung des Gesetzes Gottes, des Gesetzes der Liebe, das zum höchsten Heil führt, ist in jeder Situation möglich."

 

Christian  Döring

 

Vandenhoeck & Ruprecht, ISBN 978-3-525-56004-4, Preis 29, 90 Euro

Nach oben