Brigitte Cech:  Technik in der Antike

 

Atemberaubend waren die technischen Leistungen die die Menschen der Antike beherrschten und praktizierten. In Grundzügen und anhand ausgewählter Beispiele werden in diesem Buch einige Meisterleistungen vorgestellt. Dabei wurde darauf geachtet das nicht etwa ein Buch für Ingenieure entsteht, dieses vorliegende Buch ist so geschrieben das jeder Interessierte gut folgen kann.

Diese Beispiele im Buch umfassen die gesamte Lebenswelt der Menschen in der Antike. Einzelne Kapitel widmen sich:

demTunnelbau

dem Straßen - und Brückenbau

der Wassertechnik

der Schiffbautechnik

der Bergbau - und Aufbereitungstechnik

der Verhüttung, Raffination und Legierungen

und natürlich auch der Kriegstechnik

Dieses Buch ist reichhaltig gefüllt mit Fotos und Skizzen. Die Autorin führt den Leser an die Stätten der jeweiligen technischen Bauwerke, interpretiert archäologische Überreste und erklärt dann sehr gut wie die Menschen der Antike im Stande waren solche Leistungen zu erbringen.

Im Gesicht so manches Lesers wird Erstaunen sichtbar wenn er im Buch entdecken wird wie präzise Staudämme und Kanäle vor Jahrtausenden bereits gebaut werden konnten.

Für Technikfreaks und Geschichtsinteressierte ist dieses Buch eine Fundgrube.

 

Christian  Döring

 

Theiss, ISBN 978-3-8062-2080-3, Preis 29, 90 Euro

http://www.amazon.de/Technik-Antike-Brigitte-Cech/dp/3806220808/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1274287266&sr=8-1

 

 

Nach oben