Jussi Adler:   Schändung

 

Jussi Adler - Olsen legt mit diesem Buch "Schändung einen weiteren Bestseller vor.

Die Handelnden sind im wesentlichen bekannt. Carl Morck und sein Kollege Assad sind angetreten um unsere Welt ein kleines Stückchen besser werden zu lassen und müssen dazu in die schlimmsten Abgründen menschlichen Handelns eindringen um dort aufklären zu können.

Diesmal hat jemand eine längst abgeschlossene Akte so platziert, dass Assad auf sie stoßen musste. Der Fall ist 20 Jahre her. Es ging damals um ein ermordetes Geschwisterpaar.

Aber es geht auch um Erniedrigung - Schändung - Macht - Machterhalt. Bei den Ermittlungsarbeiten stoßen unsere Helden in höchste Kreise vor. Manchmal wurde mir beim Lesen unheimlich - was wenn Literatur Realität beschreibt?

Insgesamt halte ich dieses Buch für wesentlich stärker vom Ausdruck her als das Erste. Es ist so packend, weil das Erzähltempo stimmt und weil es grad in unsere Zeit, in unsere Gesellschaft passt.

 

Christian  Döring

 

dtv, ISBN 978-3-4232-478-70, Preis 14, 90 Euro

 

 

Nach oben