Sarah Shaw:  Sarah

 

Sarah leidet an einer dissoziativen Identitätsstörung. Sie selbst sagt über ihre ersten Lebensjahre: "In meiner Kindheit wurde ich über viele Jahre hinweg von meinen eigenen Eltern missbraucht." Sie vermittelten ihr über Jahre hinweg den Eindruck, dass sie schlecht sei und wenn es ihr wehtat dann hatte sie es auch verdient.

Als sie mitte 30 war, wusste sie nur, dass sie schlecht war. Eine schlechte Ehefrau, eine schlechte Mutter, eine schlechte Christin . . . Sie wurde mit einer diagnostizierten Bulimie in die Psychiatrie eingewiesen, einen Selbstmordversuch hatte sie auch bereits hinter sich. Hoffnung war für sie ein Fremdwort.

Das Sarah nun dieses Buch vorlegen kann, zeigt, es muss eine Wendung in ihrem Leben eingetreten sein. Diese Wendung ist ganz schlicht Gott und vor allem die Menschen die er zu seinen Werkzeugen hat werden lassen. Die Autorin sagt heute über ihr Buch: "Es ist kein Bericht über die Schrecken meiner Kindheit, sondern eine Biografie meines Heilungswegs."

So schlimm die Geschichte die zu diesem Buch geführt hat, so wunderbar ist auch die Heilungsgeschichte die Sarah erleben durfte. Ein weiteres großes Wunder ist  für mich die Tatsache, dass Sarah ihre Geschichte selbst aufgeschrieben hat. Aus ihren Zeilen sprechen Glaubenswahrheiten die nur jemand schreiben kann, der Jesus als seinen Bruder begriffen hat: "Ich bin gewiss, dass echte Heilung nur dort geschehen kann, wo wir durch Jesus demütig und ehrlich in eine wahrhaftige und lebendige Beziehung zu Gott, unserem Vater, finden." sagt Sarah. Diese Sätze drücken zutiefst authentische Wahrheiten aus, die auch losgelöst von Sarahs Geschichte bestand haben.

In völliger Offenheit beschreibt Sarah Shaw ihr bisheriges Leben. Sie erzählt wie ihr Vater sie Jahre lang mißbrauchte, wie sie als Pfarramtssekretärin heile Welt spielte und wie sie dann ihre Heilung erlebte. Sie macht allen die ähnliches erfahren haben Mut, sich auf den Weg zu Jesus zu machen.

Aus meinem anfänglichen Mitleid zu Sarah ist Bewunderung geworden. Sie hat Jesus gefunden und angenommen, durch ihn ist sie zur Glaubensheldin gereift.

 

cap - books, ISBN 978-386773-108-9, Preis 12, 95 Euro

Nach oben