Peter Wapnewski:  Richard Wagner - Die Szene und ihr Meister

Viel gibt es bereits über Richard Wagner zu lesen. Oft scheinen sich die Autoren nur in der Fan - oder Kritikerschublade wohlzufühlen.

Mit Peter Wapnewski scheint sich das geändert zu haben. Er stellt Richard Wagner als den Mittler des Mittelalters in den Vordergrund seines Buches. Selbstverständlich ist der große Wagner nur gemeinsam mit Thomas Mann und Hans Sachs zu verstehen. Wapnewski gelingt eine Präsentation von Fakten, wobei er sich mit dem Urteil aus heutiger Sicht zurückhält. Der ehemalige Herr Professor fordert somit seine Leser zur Stellungnahme heraus.

Natürlich stellt Peter Wapnewski den Wagner in den Vordergrund, der durch die Musik das Mittelalter in unser Bewusstsein geholt hat. Denken wir nur an die Nibelungensage, Tannhäuser oder Lohengrin. Wären sie ohne Wagner heute überhaupt bekannt?

Der Autor, selbst Germanist, legt uns hier sein beeindruckendes Essay in einundzwanzig Abschnitten vor. In diesem Essay treffen wir alle die für Wagner wichtig waren, wir werden quasi Zeuge der Entstehung des Magiers Richard Wagner.

 

Christian  Döring

 

Berlin Verlag, ISBN 978-3-8270-0414-7, Preis 24, 00 Euro

http://www.amazon.de/Richard-Wagner-Die-Szene-Meister/dp/3827004144/ref=sr_1_4?ie=UTF8&s=books&qid=1274177178&sr=8-4

 

 

 

Nach oben