Peter Dempf:  Das Haus der roten Dämonen

 

Nichts gegen Lehrer, aber dass die so atemberaubend gut schreiben können, alle Achtung! Der Gymnasiallehrer Peter Dempf führt uns mit seiner Dämonengeschichte zurück in das Jahr 1570 in die Stadt Prag.

Die Geschichte nimmt ihren Lauf als der Waisenhausleiter Hajek seinen Zögling Jan an den berühmten Maler Giuseppe Arcimboldo verkauft. Jan denkt das droße Glück zu machen. Noch bevor er das Gelände des Waisenhauses verlässt, bekommt er von seinem neuen Herren ein neues Leinenhemd geschenkt. Sein Altes, das eigentlich nur noch ein Fetzen ist, lässt er im Heim.

In dem Moment als Jan merkt, dass es ihm in seinem neuen zu Hause doch nicht so gut geht, legt die Geschichte rasant an Tempo zu. Jan sieht nachts dämonische Wesen fliegen. Die Fabelwesen, die der Maler am Tag auf seine Bilder malte, die wurden nachts lebendig. Schon sehr bald wird aus dem Beobachter Jan ein Akteur in dieser dämonischen Geschichte.

Sehr positiv hebt sich dieser Roman von anderen schaurig - gruseligen Dämonengeschichten ab. Der Schreiber muss ein begnadeter Erzähler sein. Der Leser wird bald feststellen, dass es dem Autor nicht so wichtig ist, die jungen Leser in Angst und Schrecken zu versetzen, sondern das ihm daran liegt eine gute Geschichte zu erzählen.

Ihren Höhepunkt erreicht die Geschichte, als Julia, Jans Freundin, vom Maler Giuseppe Arcimboldo in die Dämonengeschichte mit hinein gezogen wird. Jan versucht alles um seine Freundin zu retten. Wie diese Geschichte ausgeht werde ich natürlich nicht verraten, aber eigentlich wird diese Geschichte für den Leser nie ein Ende haben, denn sie geht weiter.

Neben der eigentlichen Handlung, wird auch das Wissen von geschichtsinteressierten Lesern auf die Probe gestellt. Sehr geschickt vermischt Peter Dempf Dichtung und Wahrheit.

Endlich mal ein Dämonenbuch, das ich beruhigt in die Hände von Kindern geben kann.

 

Christian  Döring

 

cbj, ISBN 978-3-570-13753-6, Preis 16,95 Euro

http://www.amazon.de/gp/product/3570137538/ref=s9_simh_gw_p14_i1?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-1&pf_rd_r=0GDHWSE03QY7A7TSA0Z5&pf_rd_t=101&pf_rd_p=463375193&pf_rd_i=301128

 

Nach oben