Armin Nassehi:  Mit dem Taxi durch die Gesellschaft

 

Endlich mal ein Buch von einem Herrn Professor der ein Werk über uns und unsere Gesellschaft geschrieben hat, keine Lösungen für unsere gegenwärtigen Probleme präsentiert und uns dennoch viel zu sagen hat.

Nassehi sagt selbst: "Was ich hier schreibe, ist weder eine wissenschaftliche Analyse der modernen Gesellschaft noch ein politisches Pamphlet mit klaren Forderungen und eindeutigen Konzepten. Das Buch präsentiert einen Ton, der auf die wissenschaftliche Stringenz ebenso verzichtet wie auf die Eindeutigkeit des Forderns und Wegweisens. Es ist eher ein Zwischenton - der die Unmöglichkeit klarer und eindeutiger Aussagen, Forderungen und Programme eindeutig und klar auf den Begriff bringt.

Der Autor ist viel in der Welt unterwegs. Egal ob in Hörsälen, Flughäfen oder auf internationalen Konferenzen, in seinen hier vorliegenden soziologischen Geschichten geht er stehts der Frage nach: Wie gehen die Menschen um mit der Perspektivenvielfalt der modernen Welt ?

Quasi in einem Taxi fährt er durch die Welt und stürzt sich in das Getümmel produktiver Missverständnisse, paradoxer Erkenntnisfährten und rhetorischer Sackgassen.

Dies Buch liest sich leicht, ist auch gut verständlich, transportiert sehr viel an Wissen zum Leser, erwartet aber auch viel von ihm.

 

Christian Döring

 

Murmann, ISBN 978-3-86774-095-1, Preis 19,90 Euro

 

http://www.amazon.de/Taxi-durch-Gesellschaft-Soziologische-Storys/dp/386774095X/ref=cm_cr_pr_product_top

Nach oben