Kurt Flasch: Meister Eckhart: Philosoph des Christentums

 

Der Name Meister Eckhart, ist bis heute bekannt als ein Meister des Wortes und durch seine Radikalität seines Denkens.

Was der emeritierte Professor der Ruhr Universität Bochum Kurt Flasch mit diesem Buch erreicht hat, und dies ist in meinen Augen das große Plus dieses Buches, er stellt Meister Eckhart in seinem geschichtlich - theologischem Kontext dar. Das macht sein Leben und für uns viel mehr seine Texte noch spannender und brisanter.

Chronologisch arbeitet sich der Autor durch die Lebensstationen Paris, Erfurt, Straßburg und Köln hindurch und macht an diesen Wirkungsstätten auch die Entwicklungssprünge des Philosophen und Theologen Meister Eckhart deutlich. Breiten Raum nimmt sich der Autor um den Prozess gegen Eckhart darzustellen.

Als Ordensbrüder dem Kölner Inquisitionsgericht die Irrtumslisten vorlegen, beginnt für den Angeklagten Eckhart das Ende. Bewundernswert wie er noch einmal den Prozess nutzt um seine Gedanken zu äußern. Den ungleichen Kampf konnte er nur verlieren.

Das Buch mit seinen Abbildungen, lässt diese Zeit noch einmal lebendig werden. Vielleicht war Meister Eckhart seiner Zeit voraus. Dieses Buch eignet sich sehr gut um mit ihm Bekanntschaft zu schließen und lässt auch nicht die Zeit um Eckhart herum außer acht.

 

Christian  Döring

 

C.H.Beck, ISBN 978-3-4066-0022-7, Preis 24,95 Euro

http://www.amazon.de/gp/product/3406600220/ref=s9_simh_gw_p14_i1?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-2&pf_rd_r=065CXTF513F4H0R8FD2N&pf_rd_t=101&pf_rd_p=463375173&pf_rd_i=301128

 

Nach oben