Leonardo Boff:  Meditation des Lichts

 

Leonardo Boff, der Vater der Befreiungstheologie, stellt uns in seinem Buch mit seiner Meditation des höchsten Lichts eine Meditationsmethode vor, die für jeden erlernbar ist.

Bruno Kern sagt in seiner Einführung: Meditieren ist wie das Atmen der Seele - so einfach und so lebenswichtig zugleich." Gerade in unserem hektischen Alltag ist die Meditation sehr geeignet mal zur Ruhe zu kommen, in sich zu kehren und eine Reise zum eigenen Herz zu wagen.

Was ist das innere Leben ?

Der Ursprungsquell aller Energie und die menschlichen Energien

Gehirn und Geist

Das Licht: Geheimnis und Symbol

Meditation des Lichts im Osten und im Westen

Meditation des höchsten Lichts

Heilsame Effekte der Meditation des höchsten Lichts

sind die sieben Kapitel in denen Leonardo Boff den Weg und die Erfüllung der Meditation des Lichts erklärt, praktische Tipps gibt und die Angst vor dem Unbekannten nimmt: "Jeder Mensch, ob Mann oder Frau, hat von Natur aus einen Zugang zur universalen Energie und zum höchsten Licht."

Ganz ohne der Esoterik zu bedürfen, macht Leonardo Boff den Weg frei mit Hilfe der Meditation selbst die Angst vor dem Tod zu überwinden. Von Boff geht so eine starke Faszination aus, die Begeisterung schafft. Die Worte des Autors öffnen beim Leser die Bereitschaft sich auf das Abenteuer Meditation einzulassen und eigene Erfahrungen zu sammeln.

Leonardo Boff selber weiß zu berichten: "In der Umgebung des Menschen, der auf diese Weise ein spiritueller Mensch wird, entsteht eine Atmosphäre des Wohlwollens und der Liebe. Gott hat in jedem eine Wohnstatt gefunden, der sich ihm geöffnet hat, und er kam in Gestalt der universalen Energie." Diese Erfahrung zu machen steht jedem offen, dieses Buch zeigt den Weg dahin.

 

Christian  Döring

 

Kösel, ISBN 978-3-4663-7001-6, Preis 12, 99 Euro

Nach oben