Robert Ischwang:   Mama wird zum Pflegefall

 

Das Deutschlands Bevölkerung immer älter wird, dass dürfte sich nun inzwischen wohl bis in  jedes Dorf herumgesprochen haben. Viel zu wenig wird allerdings immer noch darüber geredet, wo die immer älter werdenden Menschen ihren Lebensabend in Würde erleben sollen.

Oft stellt sich die bittere Frage: Heim oder häusliche Pflege? Der katholische Theologe Robert Ischwang hat in seinem Buch Erfahrungen von Betroffenen gesammelt: Ungeschminkt und mit beeindruckender Ehrlichkeit beschreiben sie den Verlauf ihrer "Pflegesituation" und sprechen über ihre Gefühle, Sorgen und Ängste.

Auf seinem Cover verspricht das Buch "Erfahrungen und Hilfen". Wer allerdings Hilfen bei der Wahl der Krankenkasse oder bei Gerätschaften die den Alltag im Alter erleichtern sucht, der wird enttäuscht sein. In diesem Buch erlebt der Leser wie die Frage: Heim oder häusliche Pflege? in acht anderen Fällen gelöst wurde. Der Leser darf hineinschauen wie andere Familien solche Fälle lösen. Dabei darf man sich guter Erfahrungen und Ideen gern bedienen.

Oft ist bei der Antwortsuche ein Spagat zwischen Pflichtbewusstsein und der Angst an eine Grenze zu stoßen auszuhalten. Wie dieser Spagat in anderen Familien gemeistert wird, ist in diesem Buch mitzuerleben.

 

Christian  Döring

 

Sankt Ulrich Verlag, ISBN 978-3-86744-158-2, Preis 16, 90 Euro

Nach oben