Johano Strasser:  Kolumbus kam nur bis Hannibal

 

Geschichtsfreunde werden von diesem Buch so begeistert sein wie ich. Der Autor dieses Buches hat 14 Geschichten geschrieben in denen er der Wahrheit auf der Spur ist, einer Wahrheit die so nicht in unseren Geschichtsbüchern zu finden ist, weil sie nicht bekannt war oder weil sie zu Zeiten da das Ereignis statt fand nicht für wichtig gehalten wurde.

Wo beispielsweise ist der große Entdecker Kolumus beerdigt worden? Strasser sagt in Hannibal (Missouri). Die letzten fünf Tage seines Lebens soll Kolumbus beim Häuptling der Sioux verbracht haben: "Dort habe der Weise fünf Tage und fünf Nächte unter einem großen Ahorn gesessen und dem Häuptling alle seine Geheimnisse mitgeteilt. Dann habe er sich auf der Erde ausgestreckt und sei gestorben."

Die Geschichtsbücher behaupten etwas anderes, Johano Strasser kann mit Quellen überzeugen.

Aus allen Zeiten hat der Autor sich eine Geschichte herausgepickt und genauer hingesehen. "Jenseits der Geschichtsbücher, so viel ist sicher, erstreckt sich ein Riesenreich des Nichterzählten, das im Dunkeln liegt." Genau diesem ist der Autor auf der Spur.

Egal ob auf dem Weg nach Canossa 1077, bei den Türken 1683 vor Wien oder bei der Schlacht in der Nähe von Pratau 1626, Strasser hat akribisch recherchiert und gibt seine Ergebnisse hier an seine Leser weiter.

Seine letzte Geschichte spielt in den Jahren 1987 - 1989. "Ein staatsgefährdendes Maß an Loyalität" hat er seine Geschichte genannt. Sie spielt in der DDR und führt dem Leser die Absurdität der Stasimachenschaften vor Augen. Junge Leute, die sich vielleicht noch nicht mit dieser Materie beschäftigt haben, könnten diese Geschichte als humorvollen Pausenfüller ansehen. Als jemand der dies miterlebt hat, sage ich, diese Geschichten müssen weitererzählt werden. Sie waren bitterer ernst.

Geschichte kann immer und zu jeder Zeit von unterschiedlichen Blickwinkeln aus betrachtet werden, aber man sollte diese Blickwinkel zumindest nutzen. Dieses Büchlein des Politologen Johano Strasser gehört neben die dicken seriösen Geschichtswerke im Bücherregal. Auch die nicht so bekannten Geschichten der Geschichte sind es wert erhalten zu werden.

 

Christian  Döring

 

Diederichs, ISBN 978-3-424-35043-2, Preis 16,95 Euro

Nach oben