Wulf Dorn:  Kalte Stille

 

"Kalte Stille" ist ein Thriller so ganz nach meinem Geschmack. Die Spannung ist immer gegenwärtig und Wulf Dorn konnte an die Qualität seines letzten Buches anknüpfen.

Der kleine Bruder von Jan verschwindet ganz plötzlich. Einen Tag später kam sein Vater bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Niemals wurde aufgeklärt was mit seinem Bruder geschah, auch wie sein Vater starb konnte ne ermittelt werden.

Jan wurde Psychiater. Weil er einem Pädophilen gegenüber handgreiflich wurde, verlor er seine Arbeit und kam zurück in seine Heimatstadt. Die Klinik in der schon sein Vater als Psychiater arbeitete, stellte ihn ein und Jan bemerkt schon bald mysteriöse Vorfälle in der Klinik.

Ich tur mich sehr schwer damit dieses Buch als einen der vielen den deutschen Büchermarkt überschwemmenden Thriller abzutun. Dieses Buch zeichnet sehr genau Charaktere nach, fragt nach dem wieso und warum ein Mensch so handelt wie es in diesem Roman geschieht.

Wulf Dorn ist mit seinem Thema Phädophilie dicht an den Ängsten seiner Leser, deshalb wird auch dieses Buch wieder ein Bestseller. Wenn Thema und Qualität sich in einem Buch wie diesem treffen, werden die Leser es dem Autor danken.

Christian  Döring

 

Heyne, ISBN 978-3-4532-6686-5, Preis 16, 99 Euro

Nach oben