William Gaddis:  JR

Neu ist dieses Buch schon seit 35 Jahren nicht mehr, warum aber wird es noch immer gelesen?

Der Schüler JR praktiziert den großen amerikanischen Traum. Aus dem Unterricht heraus kauft er seine erste Aktie. Er steigert sich in rasantem Lauf bis er selbst zum Finanzimperium JR wird.

William Gaddis erzählt dies in so einem leichtfüßigen Erzählstil, dass 1040 Seiten zum Kinderspiel werden. Unterschätzen sollte man sie jedoch nicht. Dieses Werk verbreitet Wahrheiten die sich stetig wiederholen, die letzte Weltwirtschaftskrise ist längst nicht überstanden. So schnell wie sie kam, so schnell stürzte auch das JR Finanzimperium zusammen.

Genau darin liegt die Antwort. William Gaddis wird noch immer gelesen, weil seine Wahrheiten, seine Gesellschaftskritik Bestand haben, bis heute und auch in Zukunft. Humorvoll führt er und die Realitäten dieser Welt vor Augen. In dieser literarischen Qualität dürfte das einmalig sein.

 

Christian  Döring

 

DVA, ISBN 978-3-421-04491-4, Preis 29, 99 Euro

Nach oben