Katharina Scharlowski:  Ich mach mich jetzt ans Werk

Dieses Buch ist mehr als nur Erinnerung an den Bildhauer Ugge Bärtle geworden. Mit viel Liebe hat Katharina Scharlowski Worte zu den Werken des Bildhauers gesetzt. Sie sagen manchmal etwas über das betreffende Werk, manchmal auch etwas über den Meister selbst.

Egal ob seine Farblithographien, Reliefs, Plastiken, Zeichnungen oder die große Gartenskulptur, alles findet in diesem Buch Erwähnung.

Im Buch enthalten sind auch Gedanken zu Ugge Bärtles künstlerischer Sprache von Barbara Lipps - Kant und eine kurze, präzise Auflistung aller biografischer Daten.

Für mich war dies kein Buch zum einfach so durchlesen. Ich ertappe mich dabei, dass ich desöfteren zu diesem Buch zurückkomme und meine Augen an einem Werk von Ugge Bärtles länger ruhen. Sie regen an, zum nachdenken - nicht zum faulenzen. Wie sagte der Meister immer wieder: "I gang jetzt zom Schaffe".

Bärtle ist und war jemand der Ruhe und Kraft weitergibt. Seine Werke tun dies heute weiter für ihn.

 

Christian  Döring

 

attempo Verlag, ISBN 978-3-89308-410-4, Preis 29, 90 Euro

 

 

Nach oben