Vera Zingsem:  Vom Charme der germanischen Göttermythen

 

Lange hat die Autorin gezögert, sich mit diesem Thema zu beschäftigen. Zu groß erschien ihr die Gefahr in die braune Ecke abgeschoben zu werden. Jetzt hat sie sich getraut und ich sage: Endlich!

Sie beschäftigt sich ausführlich mit der Geschichte und sie zeigt dem verwunderten Leser wo germanische Göttergestalten in der Gegenwart leben:

Freya bringt Strickwaren.

Iduna versichert.

Weleda und Wala machen schön.

Walküren gibt's bei Wagner,

Nornen bei Droste - Hülshoff.

Und Thors Hammer schmückt

Frauen und Männer.

Aber warum?

Vera Zingsen gibt uns mit diesem Buch einen wichtigen und notwendigen Einblick in unsere Geschichte. Sie offenbart uns den Reichtum unserer Kultur -, Religions - und Seelengeschichte wieder. Voreingenommen kann der Leser in diesem Buch mit den großen Gestalten bekannt machen.

Gern habe ich mich der Führung der Autorin anvertraut. Durch sie sehe ich nun Frigg, Odin, Vala, die Wanen - Gottheiten und viele andere Gestalten neu oder aber zumindest mit neuen Blicken.

 

Christian Döring

 

Klöpfer & Meyer, ISBN 978-3-9400-8680-8, Preis 22, 00 Euro

 

Nach oben