Charlotte Lyne:  Glencoe

 

England um 1689 ist Schauplatz dieser grandiosen Familiensaga, die sich aber genau so den politischen Ereignissen jener Zeit widmet.

Die Thronfolge ist heiß umkämpft. Sarah die aus der Familie der Campbells stammt unterstützt den neuen König. Die gegnerische Fraktion, zu der auch die Familie ihres Mannes gehört, hält den Stuarts die Treue. All diese politischen Unsicherheiten überschatten unter anderem das Familienleben der Sarah MacDonalds.

Nicht nur die Familien der Eheleute sind zumindest politisch verfeindet, auch im Zusammenleben der Eheleute werden immer mehr Konflikte deutlich sichtbar. Sarah hatte mehrere Fehlgeburten. Als sie dann endlich einen Sohn bekommt hat der eine Behinderung am Fuß.

Die Autorin nimmt ihre Leser mit nach Glencoe. Es ist wie eine Zeitreise, so als wäre man für einige Jahre Mitbewohner dieses Ortes. Charlotte Lyne versteht es sehr gut auf den Höhepunkt hinzuschreiben. Von Seite zu Seite spitzt sich die Lage zu - egal ob familiär oder politisch.

 

Christian  Döring

 

Lübbe, ISBN 978-3-4310-3819-4, Preis 19, 99 Euro

Nach oben