Andreas Benk / Martin Weyer - Menkhoff (Hg.): Gesucht: Glaubwürdige Gottesrede

Wo sonst als überall dort wo Menschen sich begegnen ist die Chance groß, dass sie auch über Gott ins Gespräch kommen können. Erfreulicherweise werden in diesem Buch Beiträge evangelischer und katholische Theologen gebündelt und geben Auskunft über verschiedenste Ort an denen über Gott geredet werden kann.

Dies sind sehr unterschiedliche Orte:

Staatliche Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge

Forschungsinstitut

Einrichtung der Caritas

Christliches Gästezentrum

Moschee

Kindergarten

Klosterschule

Evangelische Kreditgenossenschaft

Egal wie unterschiedlich diese Orte auch sind, immer geht es um das glaubwürdige Reden über Gott und auch eigene Glaubnsinhalte. Liest man genau die Beiträge der einzelnen Autoren stellt man schnell fest, dass hier alte traditionelle Redensarten fehlen. Auf der Höhe der Zeit begegnen mir die Autoren. Sie Reden so, dass Menschen die bislang nichts vom Glauben hörten, sie dennoch verstehen. Oft scheitern Gespräche genau an dieser Stelle.

Für Mitarbeiter im kirchlichen Dienst, da ganz besonders auch für Mitarbeiter an ökumenischen Projekten ist dieses buch geradezu ideal. Es kann Anleitung und Ideenbringer zugleich sein.

Dieses Buch birgt die Chance neu über Gott ins Gespräch zu kommen und ihn dort zum Thema zu machen wo er noch keins war.

Patmos, ISBN 978-3-843-60170-2, Preis 14, 90 Euro

 

Nach oben