Horst Dippel:  Geschichte der USA

 

Etliche Neuauflagen hat diese Geschichte der USA von Prof. Dippel von der Universität Kassel bereits hinter sich. Viele Studenten mussten dieses Buch lesen und durften feststellen, es ist glücklicherweise kein trockenes Lehrbuch, sondern flüssig und unterhaltsam geschrieben und reicht bis in die Ära Obama.

Geeignet ist dieses Buch für ein erstes grundlegendes Bekanntmachen mit der USA. Die wichtigsten Daten und Fakten sind in diesem Büchlein enthalten. Sehr gut ist es dem Autor gelungen auch etwas von der Stimmung mitzuteilen, die wohl geherrscht hat als die Engländer ihre ersten Siedlungen an der amerikanischen Ostküste gegründet haben.

Alle wichtigen geschichtsrelevanten Themen wie Revolution, junge Republik, Bürgerkrieg und selbstverständlich der Aufstieg zur Weltmacht sind im Buch enthalten.

Anschaulich und interessant ist die Darstellung der Themen nach dem zweiten Weltkrieg. Ein verändertes Amerika wird sichtbar. Mutig finde ich den Satz: "Kritiker haben gespottet, dass es erst eines George W. Bush bedurfte, um das Land so weit zu ruinieren, dass es bereit war, seine Zukunft einem Afroamerikaner anzuvertrauen." Sicher ist an diesem Satz etwas wahres dran.

Allen Studenten, aber auch allgemein Geschichtsinteressierten kann ich dieses Büchlein nur empfehlen.

 

Christian  Döring

 

C.H.Beck, ISBN 978-3-406-60166-8, Preis 8, 95 Euro

Nach oben