Vilim Vasata:  Gaukler, Gambler und Gestalter

 

Vilim Vasata gibt in 29 Geschichten Auskunft über sich, sein Leben und sein Können, Menschen durch seine Kreativität von der Wichtigkeit eines Produktes oder einer Sache zu überzeugen.

Der 1930 in Zagreb geborene Gestalter hat ein Hirn das ständig Sachen oder Gegenstände gestaltet. Das kann ein Buch, ein Füller, ein Haus oder auch ein Auto sein. Der heutige emeritierte Professor für Kommunikationsdesign an der Universität in Essen, gründete 1953 sein Studio "Vasata - Scholz" aus der drei Jahre später die zur Legende gewordene Werbeagentur TEAM hervorging.

Innerhalb weniger Jahre wurde der "Gaukler, Gambler und Gestalter" der führende Mann auf seinem Gebiet in Europa. Zu seinem 80. Geburtstag kann der Jubilar auf ein halbes Jahrhundert eigener Kreativität zurückblicken. Für alle Größen hat er gearbeitet, oder besser gesagt gestaltet. Darunter für Dr. Oetker, BMW, Camel, Eduscho und Audi. Uns zum Geschenk macht er seine Autobiografie.

Vasta erzählt im unterhaltenden Plauderton lebendig und authentisch über sein Leben, aber auch immer von der sich grundlegend verändernden Gesellschaft um ihn herum. Dies macht das Buch nicht nur zur Autobiografie einer Werbelegende, sondern auch zu einem authentischen Buch der Zeitgeschichte.

 

Christian Döring

 

Econ, ISBN 978-3-430-30047-6, Preis 19, 95 Euro

http://www.amazon.de/gp/product/3430300479/ref=s9_simh_gw_p14_i1?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-2&pf_rd_r=0Z2KD41ZRCB2S773CBWG&pf_rd_t=101&pf_rd_p=463375173&pf_rd_i=301128

 

Nach oben