Danny Silk:  Erziehung mit Liebe & Vision

 

Der Autor dieses Buches verspricht: "Dieses Buch wird die Lebensqualität in ihrem Zuhause verändern. Keine Streitereien mit ihren Kindern mehr. Wirklich!" Ich bin erst einmal skeptisch und denke mir, ist das gesund und erstrebenswert das Kinder nie streiten oder widersprechen?

Gleich zu Beginn des Buches werde ich auf eine englisch sprachige Internetseite hingewiesen die ich benötige, wenn ich den Inhalt dieses Buches wirklich in die Praxis umsetzen möchte. Schade, dass ich als nicht so gut englisch sprechender keine Deutsche Version angeboten bekomme.

Der Autor schreibt in seinem Buch sehr praxisorientiert. Zuallererst hält für er die Herzensbindung zwischen Kind und Eltern für sehr wichtig. Dieser Bindung hat sich alles unterzuordnen. Beim lesen denke ich oft, das gelesene ist nicht neu, nur es im Alltagstrubel auch durchzuhalten fällt oftmals schwer. Und gerade deshalb sagt Danny Silk: "Wir werden es nicht schaffen, unseren Kindern Gottes Reich nahezubringen, solange sich dieses Reich nicht in unserem Leben manifestiert." Auch das ist nicht neu. Kinder und Jugendliche lernen am besten vom Vorbild ihrer Eltern. Man könnte auch sagen: Wenn ihr Wasser predigt, dürft ihr nicht Wein ernten wollen.

So werden in diesem Buch viele Wahrheiten der Kindererziehung ausgesprochen und in einen theologischen Kontext gestellt. Dieses Buch lebt von der lebendigen Art wie Danny Silk viele Alltagssituationen beschreibt. Ganz sicher erziehen Eltern die über eine enge Herzensbindung zu ihren Kindern verfügen stressfreier, aber ich glaube nicht, dass es gesund und erstrebenswert ist Kinder Streit - und Konfliktfrei durch ihre Teenagerzeit zu führen.

 

Christian  Döring

 

GloryWorldMedien, ISBN 978-3-936322-50-7, Preis 11 Euro

Nach oben