Peter Mayle: Ein diebisches Vergnügen

 

Kellner war er und jetzt schreibt er Bücher die man nicht mehr weglegen mag, bevor man sie durchgelesen hat.

Der Provence - und Weinkenner Peter Mayle erschuf in diesem Buch den Anwalt Danny Roth. Dem geht es glänzend. Seine Anwaltskanzlei läuft blendend, sein nobler Mercedes auch, Geld spielt keine Rolle und eine der schönsten Frauen von Los Angeles gehört ihm.

Aber das reicht ihm nicht zu seinem Glück. Er beginnt Weine zu sammeln. Nicht irgendwelche, die teuersten französischen Weine lagern schon bald in seinem Weinkeller. Weit über 3 Millionen Dollar ist seine Sammlung wert.

Spätestens als ihm die wertvollsten Weine gestohlen werden, beginnt diese durchaus humorvolle Geschichte an Fahrt zuzulegen. Sein Hausmeister hat garantiert etwas damit zu tun. Über 600 Flaschen stehlen die Diebe mit ihrem Krankenwagen.

Für den Anwalt scheint die Sache klar zu sein. Er war natürlich versichert und will nun den Schaden ersetzt haben. Aber die Dame von der Versicherung weigert sich das Geld herauszurücken.

 

Christian  Döring

 

Blessing, ISBN 978-3-89667-426-5, Preis 17, 95 Euro

http://www.amazon.de/gp/product/3896674269/ref=s9_simh_gw_p14_i1?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-2&pf_rd_r=1F7B59PCKC81NB145N2H&pf_rd_t=101&pf_rd_p=463375173&pf_rd_i=301128

 

 

Nach oben