Richard Greene & K. Silem Mohammad:  Die Untoten und die Philosophie

 

Nichts boomt auf dem Literaturmarkt so sehr wie Vampirgeschichten. Im vorliegenden sehr unterhaltsamen Buch entführen uns die Autoren in das Reich der Philosophie.

Die beiden Herausgeber des Buches haben 14 Aufsätze in fünf Teile geordnet:

1. Es lebt (irgendwie)!

2. Untote weiße Männer

3. Dreckskerle

4. Die Politik der Exhumierung

5. Eine schöne Leiche

Die Seiten des Buches tropfen nicht wie Vampirromane vor Blut. Hier geht es unter anderem um das philosophische Verstehen von Kontinuität von Geist und Körper, eigentlich um die Suche nach dem "richtigen Leben". Larkin fragt: "Ist ein menschlicher Körper, der im Koma liegt, eine Person? Ist er, wenn er im Sarg liegt, eine Person?"

Dies ist nur eins der äußerst vielfältigen Themen des Buches. Selbst Heidegger wird hier aktuell.

Jeder Vampirfreund sollte diese Philosophiestunde nicht verpassen. "Schlauer werden mit Zombies, Werwölfen und Vampiren" ist eine lebensnahe Lektion für alle die das Leben lieben.

 

Christian  Döring

 

Klett-Cotta, ISBN 978-3-6085-040-33, Preis 19, 95 Euro

Nach oben