DiTerlizzi, Black:  Die Spiderwick Geheimnisse 1-5 mit Skizzenbuch

 

Mallory und die Zwillinge Jared und Simon haben im Haus ihrer Tante Lucinda eine völlig neue Welt für sich entdeckt. Es ist die Welt der Elfen, Trolle und Kobolde, eine Welt der Fantasie wie leider nur Kinderaugen sie vermögen zu sehen.

Die Tante musste in die Klapse. Sie hatte zum Schluß sogar behauptet, dass kleine Männer ihr das Essen bringen. Nach anfänglicher Zurückhaltung und Skepsis erobern die Kinder ihr neues zu Hause und sind fasziniert.

Was diese Prachtausgabe im Schuber noch besitzt ist das "Fantastische Skizzenbuch". Tony DiTerlizzi und Holly Black schreiben zunächst wie es in den frühen 80er Jahren zur Entstehung der Bücher und auch der Zusammenarbeit kam.

In herrlichen, einfachen Skizzen werden die drei Kinder vorgestellt. Mallory in ihrem Schneewittchenkleid aus dem vierten Band und natürlich auch die eineiigen Zwillinge Simon und Jared.

Viele Seiten im Skizzenbuch sind dem Haus und auch der alten Tante vorbehalten. Schaut man sich mit den jungen Lesern nur das Skizzenbuch an, beginnen sie zu erzählen und zu schwärmen und ich merke, dieses Skizzenbuch hat sein Ziel erreicht . . .

Hogsqueal, die Kobolde, der Flusstroll, die Steinbruchzwerge, die Elfen, Mulgarath und viele andere werden  in diesem Buch jeweils mit kurzem Text und herrlichen, die Fantasie einschaltenden Zeichnungen vorgestellt. Nach dem Lesen kann man hier Freunde wiedertreffen und anderen von den gemeinsam erlebten Abenteuern erzählen.

Für mich ist das Skizzenbuch der Höhepunkt dieser Ausgabe. Das Buch mit den Bänden 1 - 5 erscheint  zunächst für junge Leser als dicker Wälzer, der sich bei näherer Betrachtung jedoch mit seiner großen Schrift und den zahlreichen Zeichnungen als sehr unterhaltsames und spannendes Abenteuer entpuppt.

 

Christian  Döring

 

 

cbj, ISBN 978-3-570-13955-4, Preis 24, 99 Euro

 

Nach oben