Flavio Sorgia:  Die Liebe in London und Anderswo

 

Der 1975 geborene Autor beschreibt in seinem Buch das Erwachsenwerden, die Liebe und das Leben im ganz speziellen und weil es sich sehr oft auch sehr ähnelt im allgemeinen.

Da ist die Zeit in der die Kindheit gerade zu Ende geht und die Jugendlichen für sich Themen wie Liebe und Sex entdecken und erste Versuche starten. All dies geschieht in der Enge und Abgeschiedenheit einer kleinen italienischen Insel. Aber selbst diese ist nicht frei von Verführung und Enttäuschung.

Ganz so wie es der Lauf des Lebens will, brechen Jugendliche irgendwann einmal aus. In diesem sehr authentisch geschriebenen Roman verlassen Jugendliche die Insel ihrer Kindheit, beginnen sie ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Die Unterschiedlichkeit ihrer Lebensentwürfe bringt sie mal weit auseinander, lässt sie aber auch sich wieder begegnen.

Darin liegt die Spannung dieses Buches. Unterschiedlichkeit muss sich nicht voneinander abgrenzen.

 

Christian  Döring

 

Luchterhand, ISBN 978-3-630-62187-6, Preis 8, 00 Euro

Nach oben