Knopp, Brauburger, Arens:  Die Deutschen

Mit diesem Buch führen ZDF und Verlag ein Projekt weiter, dessen übergroße Resonanz überraschte. Es zeigte einmal mehr, dass die Deutschen an ihrer Geschichte sehr interessiert sind.

Es fällt auf, dass dieser Band nicht möglichst viele Themen anreißt, sondern das jeweile behandelte Thema wird tiefgreifend behandelt, aber immer noch so, dass jeder Laien gut folgen kann. Themen sind:

Karl der Große und die Sachsen

Hildegard von Bingen und die Macht der Frauen

Friedrich II. und der Kreuzzug

Karl IV. und der Schwarze Tod

Thomas Müntzer

August der Starke und die Liebe

Karl Marx und der Kommunismus

Ludwig II. und die Bayern

Rosa Luxemburg und die Freiheit

Gustav Stresemann und die Republik

Bei all diesen Themen ist die übersichtliche Gestaltung und die zeitliche Einordnung perfekt. Das Thema wird jeweils in einen Kontext gestellt, so dass es nicht in einem geschichtslosen Raum steht. Fortlaufend durch das gesamte Buch befindet sich am unteren Seitenrand eine Zeitschiene die auf alle wichtigen Ereignisse vom 3. Jahrhundert bis zum Todesjahr Gustav Stresemanns 1929 hinweist. Die gute Ausgewogenheit von Text und Foto garantiert auf buchstäblich jeder Seite eine aufgelockerte Atmosphäre und überfordert auch den jugendlichen Leser nicht.

Geschichte so präsentiert zu bekommen macht nicht nur neugierig, sondern fordert heraus zum eigene Meinung bilden und eigenen Standpunkt erarbeiten. Geschichtspräsentation in dieser Qualität findet man in Deutschland selten. Dieses empfehlenswerte Buch setzt Maßstäbe !

 

Christian Döring

 

C. Bertelsmann, ISBN 978-3-570-10035-6, Preis 24, 99 Euro

Nach oben