Eleanor Catton:  Die Anatomie des Erwachens

 

Der Verlag hat einen guten Riecher  bewiesen, dieses Buch gerade jetzt zu veröffentlichen. Im Debütroman der begnadeten Erzählerin Eleanor Catton streift der Leser ständig um das Thema Missbrauch oder Affäre zwischen Musiklehrer und Schülerin.

Die Affäre selbst -vielleicht ist es doch kein Missbrauch- wird zwar nicht beschrieben, dafür aber die Folgen für Mädchen und Lehrer. Die Idee die Affäre selbst nicht zu beschreiben finde ich als Leser grandios. Die Unsicherheiten und Ängste bei Lehrer und Schülerin danach bekommen einen ganz anderen Stellenwert und die zu bewältigende Dimensionen werden viel deutlicher.

Dieser Roman nimmt manchmal an Tempo zu und dann plötzlich nimmt die Autorin ihren Fuß wieder vom Gas, lässt ihrer Fantasie freien Lauf. Die einzelnen Kapitel im Buch überschreibt sie mit Wochen - und Monatsnamen.

Dieses Buch fällt aus dem Rahmen. Der Roman der von Macht und Sex, Verführung und Moral spricht weist deutlich in die Zukunft unserer Gesellschaft.

 

Christian  Döring

 

Arche Literatur Verlag, ISBN 978-3-7160-2632-8, Preis 19,90 Euro

http://www.amazon.de/gp/product/3716026328/ref=s9_simh_gw_p14_i1?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-2&pf_rd_r=11G3VAPYS9H6XFSFB5V0&pf_rd_t=101&pf_rd_p=463375173&pf_rd_i=301128

 

Nach oben