Christopher McDougall: Born To Run

 

Laufen ist die Religion des Christopher McDougall. Mit 1,92 Meter Körpergröße und 105 Kilogramm, hat er vielleicht nicht die Idealfigur eines Marathonläufers, aber laufen ist seine Welt.

Unser laufender Autor trifft in Mexiko das sehr zurückgezogen lebende Volk der Tarahumara. Sie selber nennen sich Fußläufer. Völlig klar, dass Christopher McDougall begeistert und fasziniert von diesem Volk ist. Sie sollen bis zu 700 Kilometer an einem Stück laufen können.

Dieses beeindruckende Buch berührt Themen wie die Evolutionstheorie und Ethnologie. Die Tarahumaras haben bis heute kein Interesse an Fremden. Seit 400 Jahren haben sie stets nur schlechte Erfahrungen mit Fremden gemacht. Entweder kamen sie als Skalpjäger oder als Überbringer fremder Viren und lösten so verheerende Krankheiten aus.

Den Autor erwarten so manch eine Überraschung, aber er bekommt auch Antworten auf philosophische Fragen des menschlichen Lebens. Dieses Buch steckt an. Zum einen zum barfuß laufen, zum anderen zum Nachdenken über das Leben und was wir daraus machen.

Christopher McDougall sagt am Ende des Buches: "Ich wollte das letzte Geheimnis des modernen Sports lüften. Und entdeckte eine jahrtausendealte Weisheit wieder: Wir alle sind zum Laufen geboren."

 

Christian Döring

 

Blessing, ISBN 978-3-89667-366-4, Preis 19,95 Euro

http://www.amazon.de/gp/product/3896673661/ref=s9_simh_gw_p14_i1?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-1&pf_rd_r=0WC4R9QY20HT3MCC2CS2&pf_rd_t=101&pf_rd_p=463375193&pf_rd_i=301128

 

 

Nach oben