Scott Berkun: Bekenntnisse eines Redners

 

Irgendwann ereilt es jeden mal. Egal ob man plötzlich vor einem großen oder auch kleinen Kreis von Kollegen oder vor der gesamtem Verwandtschaft eine Rede zu halten hat, spätestens dann verspürt die große Mehrheit von uns so etwas wie Angst, einen roten Kopf an dem die Ohren immer größer erscheinen oder der Angstschweiß durchnässt in sekundenschnelle unser Hemd.

Dieses Buch verspricht, es muss nicht so bleiben. Nervosität lässt sich umgehen und die Angst vor Fehlern verliert sich, wenn man dieses Buch gewissenhaft durcharbeitet. Keine Angst vor dem Buch! Es handelt sich dabei nicht um eine staubige oder trockene wissenschaftlich - psychologische Lektüre.

Scott Berkun ist Dozent für Kreatives Denken an der Universität zu Washington. Er kann Reden halten. Er ist gefragter Redner auf der ganzen Welt. Sein Hauptthema ist die Kunst des öffentlichen Redens. Er schildert in diesem Buch humorvoll und sehr unterhaltsam wie man sich sogar auf eine zu haltende Rede freuen kann.

Aber so leicht sich dieses Buch auch lesen mag. Der Leser der vollsten Nutzen aus diesem Buch ziehen möchte, sollte unbedingt das Gelesene stets versuchen anzuwenden, und auch die Lesepausen bereits dazu nutzen sich beim Reden selbst zu beobachten und bewusst Tricks und Kniffe von Berkun anzueignen. Nicht alle Empfehlungen des Autors sind für jeden eine Hilfe, es gilt auszusuchen und dieses Buch als Fundgrube zu sehen.

 

Christian Döring

 

O' Reilly, ISBN 978-3-8972-1993-9, Preis 24,90 Euro

 

http://www.amazon.de/Bekenntnisse-eines-Redners-geh%C3%B6rt-werden/dp/389721993X/ref=cm_cr_pr_product_top

 

 

Nach oben