Arno Schleyer: Bänder im Kirschbaum

 

Ein Leben lang war Paul Erdmann Lehrer, die letzten Jahre sogar Rektor. Endlich konnte er seinen wohlverdienten Ruhestand antreten.

Paul freute sich auf ein Rentnerdasein ohne Verpflichtungen. Endlich einmal nur noch das tun, worauf man selber Lust hat, keine täglichen Pflichten mehr erfüllen müssen. Aber die Einladung einer ehemaligen Schülerin, die heute selbst Schulleiterin in Brasilien ist, bringt das Leben von Paul und seiner Frau durcheinander. Beide werden aktiv, erkennen Aufgaben die sie völlig freiwillig übernehmen.

Zurück in Deutschland übernimmt Paul Aufgaben die er sich vor kurzem niemals hätte erträumen lassen. Er übernimmt es täglich nachmittags Kinder zu betreuen, ihnen Nachhilfeunterricht zu geben und ein Mittagessen dazu, er führt sehr intensive Gespräche über Gott und die Welt mit Leuten die nicht zur Gemeinde gehören, ja er wird sogar zum Gemeindeleiter gewählt.

Paul und seine Frau bringen sich auch als Rentner aktiv in ihre Gemeinde und die Gesellschaft ein. Für Paul endet die Geschichte tragisch, aber er ist sich treu geblieben und das allein zählt.

Diese Geschichte berührt, sie macht Mut auch im Alter noch Dinge zu bewegen und sie zeigt wie wichtig alte Menschen heute in unserer Gesellschaft sind.

 

Christian Döring

 

Francke Buchhandlung, ISBN 978-3-8682-7132-4, Preis 9,95 Euro

Nach oben