Gunther Dueck: Aufbrechen!

 

Meine erste Reaktion nachdem ich das Buch durch hatte: Der Verlag sollte jedem Politiker in diesem Lande ein Exemplar dieses in die Zukunft weisende Buch überreichen. Es sollte für sie zur Pflichtlektüre werden!

Aber genug der Träumerei, jetzt zum Buch: Was der Herr Professor hier vorlegt, scheint mir eine unverfälschte Bestandsaufnahme zu sein. Dabei ist ihm der Spagat zwischen dem Benennen vieler wichtiger Zahlen und das stellen des Menschen in den Mittelpunkt aller Überlegungen sehr gut gelungen. So ist aus seiner Bestandsaufnahme kein langweiliger Zahlensalat sondern ein lebendiges Deutschlandbild geworden.

Dabei bleibt so gut wie nichts unerwähnt. Auch er sieht die sich immer mehr öffnende Schere zwischen schlecht bezahlten Jobs im Dienstleistungssektor  und den High - Tech - Berufen. So klar wie er es formuliert sagt es kein Politiker: Er sieht für Deutschland die Gefahr einer neuen Teilung. Diesmal nicht in Ost und West, sondern in Slum und Elite.

Wo viele stehen bleiben, nämlich beim Jammern, nennt er Auswege: Seiner Meinung nach, müssen wir neue Produkte erfinden, oder alte verbessern und diese in die Welt hinaus verkaufen.

Manches in seinem Buch hört sich nach kühnen Sprüchen an, aber was soll man ihm erwiedern wenn er sagt, mit 60 Milliarden könnte das ganze Land mit Breitbandinternet ausgestattet sein. Jeder Politiker wird einen Herzinfarkt bekommen und vorher noch schnell rufen, wir haben kein Geld. Aber im letzten Jahr hat die Bundesregierung diese Summe allein für die Rettung einer einzigen Bank ausgegeben.

Dieses Buch beeindruckt im Ton. Prof. Dr. Gunter Dueck zählt vieles auf was im argen liegt und dennoch gibt er sich längtst nicht dem Scheintod hin. Er vermittelt dem Leser Auswege und das Bild: Noch ist Deutschland nicht verloren.

 

Christian  Döring

 

Eichborn Verlag, ISBN 978-3-8218-6514-0, Preis 19,95 Euro

http://www.amazon.de/gp/product/3821865148/ref=s9_simh_gw_p14_i1?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-2&pf_rd_r=1NYN9FF78GAT72TACPMJ&pf_rd_t=101&pf_rd_p=463375173&pf_rd_i=301128

 

Nach oben