Elin Hilderbrand:  Auf hoher See

 

Acht Leute, vier Ehepaare sind in Freundschaft miteinander verbunden. Die Idylle hält bis eines Tages ein Ehepaar, ausgerechnet an ihrem Hochzeitstag, als Leichen gefunden werden.

Das große Rätselraten beginnt. War es ein Unglücksfall? War es Mord?

Was nun beginnt ist die perfekte, glasklare Analyse der Elin Hilderbrand. Sehr genau schaut sie auf das Beziehungsgeflecht der vier Ehepaare und trennt Schein vom Sein.

Endlich ein Roman bei dem der Leser ab Seite 100 nicht das Ende erahnen kann. Dieser Roman ist ein Lehrstück in Menschenkunde.

 

Christian  Döring

 

Bloomsbury, ISBN 978-3-8270-0929-6, Preis 22, 00 Euro

Nach oben