Holger Senzel:  "Arschtritt"

"Heute bin ich überzeugt, dass Therapeuten bei mir den Weg in die Depression nicht mehr begleitet, sondern bereitet haben." meint der Autor dieses Buches.

Der bekannte Journalist Holger Senzel schreibt sehr persönlich über seinen langen Weg mit seinen Depressionen. Er versucht aufzuzeigen wie Depressionen eine Chance haben sich einem Menschen zu bemächtigen und wie Depressionen durch veränderte Lebensgestaltung abgewehrt werden können.

Aber nicht immer hilft dies allein. Auf Augenhöhe, ohne auf nur einer Seite überklug zu wirken, gibt Senzel seinen Ist - Zustand - Bericht und schildert sehr genau was er mit seinen Mitmenschen und Therapeuten alles erlebt hat.

"Solange wir noch tief drinstecken, fällt uns nicht auf, wie kräftezehrend unsere Kämpfe sind."

Holger Senzel überzeugt mit diesem Buch, weil ihm anzumerken ist, wie er jede Phase dieser Krankheit selbst durchgemacht hat. Dieses Buch geht weit über die Qualität eines Ratgeberbuches hinaus.

Südwest, ISBN 978-3-517-08653-8, Preis 16, 99 Euro

Nach oben